Mit novaPDF in PDF konvertieren

novaPDF ist ein PDF-Konverter, der es ermöglicht, PDF-Dateien aus jeder Windows-Anwendung zu erstellen, die das Drucken unterstützt.Dieses Tutorial zeigt einige Beispiele für die Konvertierung in PDF aus verschiedenen gängigen Windows-Anwendungen und beschreibt die allgemeine Methode zur Konvertierung von Dokumenten in PDF.  Auf dieser Seite:

  • Konvertieren in PDF WordPad-Dokumente (rtf in PDF)
  • Konvertieren in PDF Notepad Textdateien (txt in PDF)
  • Konvertieren in PDF aus anderen Windows-Anwendungen, die das Drucken unterstützen.
  • Konvertieren Sie von der Seite novaPDF Getting Started in PDF.

novaPDF installiert sich selbst als virtueller Druckertreiber, so dass keine EXE-Datei ausgeführt werden muss, um in eine PDF-Datei zu konvertieren. Sie können mit diversen Tools ein WordPad Dokument in PDF umwandeln lassen und im Anschluss wie gewohnt bearbeiten. Um PDF-Dateien zu erstellen, müssen Sie Ihre Dokumente nur mit dem novaPDF-Drucker ausdrucken, wie Sie es von einem normalen Drucker gewohnt sind, und das PDF wird erstellt und an dem dafür vorgesehenen Ort gespeichert (oder Sie werden aufgefordert, einen Ort einzugeben, an dem das PDF gespeichert werden soll).

Konvertieren in PDF WordPad-Dokumente (rtf in PDF)

Arbeiten mit Microsoft Office
Um PDF-Dateien aus Microsoft WordPad-Dokumenten zu erstellen (rtf nach pdf):

  • Öffnen Sie das WordPad-Dokument, das Sie in eine PDF-Datei konvertieren möchten.
  • Gehen Sie zu Datei->Drucken und wählen Sie novaPDF aus der Liste der Drucker.
  • Klicken Sie auf Drucken und wählen Sie einen Ort, an dem Sie die PDF-Datei speichern möchten.

Konvertieren in PDF Notepad Textdateien (txt in PDF)

So erstellen Sie ein PDF aus einer Notepad-Datei (txt to pdf):

  • Öffnen Sie das Notepad-Dokument, das Sie in eine PDF-Datei konvertieren möchten.
  • Gehen Sie zu Datei->Drucken und wählen Sie novaPDF aus der Liste der Drucker.
  • Klicken Sie auf Drucken und wählen Sie einen Speicherort für die PDF-Datei (auch das automatische Speichern kann über die Registerkarte Properties->Save des novaPDF-Druckers konfiguriert werden).

Konvertieren in PDF aus anderen Windows-Anwendungen, die das Drucken unterstützen

Da novaPDF als virtueller Drucker installiert ist, ähnelt der Prozess der Erstellung von PDF-Dateien aus einem Dokument dem Druck des Dokuments. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie anstelle des normalen Druckers novaPDF Printer auswählen müssen. Sobald ein Speicherort für das PDF festgelegt ist, beginnt novaPDF mit der Konvertierung der Datei und zeigt das PDF nach der Erstellung an. Dies sind die Schritte zum Erstellen eines PDF aus jeder Anwendung, die das Drucken unterstützt:

  • Öffnen Sie das Dokument, das Sie in PDF konvertieren möchten.
  • Wählen Sie die Option Drucken aus dem Menü dieser Anwendung und wählen Sie aus der Liste der Drucker novaPDF (die meisten Anwendungen haben die Option Drucken im Abschnitt Datei).
  • Nachdem novaPDF als Drucker ausgewählt wurde, klicken Sie auf Drucken und wählen Sie einen Ort, an dem Sie die PDF-Datei speichern möchten.
  • Sobald der Speicherort ausgewählt ist, beginnt novaPDF mit der Konvertierung des Dokuments und öffnet das PDF nach Abschluss mit dem Standard-PDF-Viewer (dies kann über die Registerkarte Properties->Save im Fenster novaPDF Printer Properties geändert werden).

novaPDF enthält eine PDF-Merging (Kombinations)-Option, so dass es einfacher ist, Inhalte zu einer bestehenden PDF-Datei hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie ein Dokument als PDF drucken und danach andere Dokumente (von demselben oder anderen Programmen) als PDF (vor, nach oder als Hintergrund/Vordergrund für das vorhandene PDF). Mehr über die Option PDF-Mischen/Kombinieren/Überlagern erfahren Sie hier: PDF-Dateien mit novaPDF zusammenführen. Sie können sich unten ein Video-Tutorial ansehen, wie Sie mit novaPDF aus Word, Wordpad und Notepad in PDF konvertieren können:

Konvertieren Sie von der Seite novaPDF Getting Started in PDF

Diese Startseite kann aus der Startgruppe des Programms geöffnet werden (gehen Sie zu Start->Alle Programme->novaPDF und klicken Sie auf die ausführbare Datei in Windows 7 oder höher) oder indem Sie auf die Windows-Schaltfläche klicken und „novaPDF Getting Started“ in Windows 8 oder höher eingeben. Sie können ein Dokument schnell in PDF umwandeln, indem Sie das Dokument auswählen und auf Erstellen klicken. Es werden jedoch die Standardeinstellungen von novaPDF verwendet, um die PDF-Datei zu erstellen. Wenn Sie diese also ändern möchten, ändern Sie sie entweder vor der Erstellung des PDFs (über das Fenster Profilmanager) oder erstellen Sie das PDF, indem Sie es direkt an den novaPDF-Druckertreiber drucken. Um eine Datei über die Seite Erste Schritte in PDF zu konvertieren, geben Sie den Pfad zu dem Dokument ein, das Sie in PDF konvertieren möchten, oder verwenden Sie die Schaltfläche Durchsuchen, um es auszuwählen. Nachdem Sie das Dokument ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Create. Dadurch wird die Anwendung gestartet, die dem von Ihnen ausgewählten Dokument zugeordnet ist, und Sie werden gefragt, wo Sie die PDF-Datei speichern sollen.

Die Seite Erste Schritte enthält auch zwei Spalten mit Screenshots und Details. Diese sind nur informativ und bieten dem Benutzer mehr Informationen über die anderen Möglichkeiten, mit denen PDF-Dateien erstellt werden können. Wenn Sie die Einstellungen von novaPDF ändern möchten, können Sie auf die Schaltfläche Einstellungen klicken (mit der Sie das Programm bei Bedarf auch aktivieren können). Schließlich können Sie über den Profilmanager Druckprofile definieren. Die Verwendung der Seite novaPDF Erste Schritte zur Erstellung von PDF-Dateien – Vorteile:

  • Schneller Zugriff. Die Startseite ist über die Startmenügruppe novaPDF oder durch Eingabe und Suche schnell zugänglich. Dadurch wird die Startseite gestartet und Sie können ein Dokument auswählen, das Sie in PDF konvertieren möchten. Verwendung der Seite novaPDF Erste Schritte zur Erstellung von PDF-Dateien – Nachteile:
  • Schwierig, die Einstellungen zu ändern. Die Startseite ist für den schnellen Zugriff auf die Konvertierung eines Dokuments gedacht. Es werden also die Standardeinstellungen des novaPDF-Druckers für die Erstellung der PDF-Dateien verwendet. Um benutzerdefinierte Einstellungen verwenden zu können, müssen Sie diese vor dem Drucken im Fenster Einstellungen ändern.
  • Konvertieren Sie versteckte Hyperlinks. Es kann nur sichtbare Links im PDF-Dokument konvertieren (d.h. www.novapdf.com wird konvertiert, aber nicht novapdf.com), im Gegensatz zum novaPDF-Add-In für Microsoft Office (das auch versteckte Hyperlinks konvertieren kann).

Dieses Tutorial erklärt die Konvertierung in PDF aus Microsoft Wordpad (rtf nach PDF), aus Notepad (txt nach PDF) sowie eine allgemeine Beschreibung, wie man aus anderen Anwendungen in PDF konvertiert. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben, hinterlassen Sie einen Kommentar oder bewerten Sie den Artikel.

Comments are closed.